Abteilungen > Allgemein­–,Viszeral­–undGefäßchirurgie > Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie

>>> Leistungsspektrum Gefäßchirurgie

>>> Sprechstunde Gefäßchirurgie



Die Gefäßmedizin unterlegt derzeit einem schnellen Wandel. Sie werden als Patient mit einem Gefäßleiden nicht mehr von einem Gefäßchirurgen oder einem Gefäßmediziner allein behandelt. Vielmehr entscheiden Internisten, Radiologen und wir als Gefäßchirurgen am Sophien- und Hufeland-Klinikum in Weimar in gemeinsamen Konferenzen und Sprechstunden und mit Hilfe modernster diagnostischer Methoden, ob Ihre Erkrankung medikamentös, durch Einsetzen von Stents oder mittels chirurgischer Techniken therapiert werden.


Leistungsspektrum der Gefäßchirurgie:

Zu unserem Behandlungsspektrum gehören operative Gefäßrekonstruktionen der Hauptschlagader (Aorta), der Schlagadern und Venen am Hals und an den Extremitäten bei Durchblutungsstörungen, Gefäßerweiterungen und akuten Verschlüssen. Katheterverfahren wie Ballonaufdehnung und Einsetzen von sogenannten Stents führen wir in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Interventionelle Radiologie durch.
Gerne beteiligen wir uns auch an regelmäßigen Screening-Untersuchungen zum Ausschluss oder zur Kontrolle von Gefäßerweiterung mittels Ultraschall.

Diagnostik:

  • verschiedene Ultraschallverfahren (Dopplersonografie, Duplexsonografie) in allen Körperregionen
  • Gefäßdarstellung mit Röntgen und Kontrastmittel für 
    • Schlagadern (DSA = digitale Subtraktionsangiographie)
    • Venen (Phlebographie)
  • Großgerätediagnostik
    • Computertomographie (CT) mit Gefäßdarstellung
    • Magnetresonanztomographie (MRT)

Therapie:

  • Bypasschirurgie
    Überbrückung von Gefäßverschlüssen an Hals, Armen, Bauchorganen, Becken, Beinen
  • Aneurysmachirurgie
    Ausschaltung von Gefäßerweiterungen, bei denen die Gefahr des Platzens oder Verschlusses besteht durch offene Operation oder „Knopflochchirurgie“
  • Schlaganfallprophylaxe
    durch Ausschälung der Halsschlagader
  • Zugangschirurgie
    • für die Dialyse oder Chemotherapie
    • Shuntchirurgie (Vene und Prothese) (Link)
    • Portimplantationen
  • Chirurgie des Unterschenkelgeschwürs
    • Säuberung, Vakuumtherapie und Hauttransplantation
  • Chirurgie des Diabetischen Fußsyndroms
  • Schrittmacherchirurgie
  • Krampfaderchirurgie und operative Behandlung venöser Thrombosen
  • Versorgung offener Wunden
  • plastische Deckung
  • Amputationen
 nach oben


Sprechstunde:

Oberarzt Dr.med. Philipp Langenscheidt
Fr 9:00 – 14:00 Uhr

- Gefäßsprechstunde
- Gefäßultraschall
- Aortenaneurysma-Screening

 nach oben


  03.06.2020 - 20:18 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Ihr Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner -

Klinik für Allgemein-, Viszeral und Gefäßchirurgie
Sekretariat - Frau Ina Jesch
Tel.: 03643 / 57-31 00
Fax: 03643 / 57-31 02
avc@klinikum-weimar.de

>>> Sprechstunden:
Sprechstundentermine: Tel. 03643/ 57-31 00
Alle Sprechstunden finden im Notfallzentrum (Haus F, Ebene 4) statt.

 Wir sind zertifiziert


   ISO Siegel

 Ausbildungsbetrieb mit Qualitätszertifikat
Ausbildungsbetrieb mit Qualitätszertifikat -
...[mehr]
 Wegeplan & Übersicht Kliniken und Stationen

 
  Orientierung im Haus

  Kontaktmöglichkeiten Kliniken