Abteilungen > DiabetologikumDDGWeimar

Diabetologikum DDG Weimar

Im Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar werden jährlich etwa 3000 Patienten mit Diabetes mellitus behandelt. Durch die Zertifizierung als Diabetologikum DDG wird die hohe Behandlungsqualität kontinuierlich üperprüft und sichergestellt. 

Unser Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Komplikationen und Spätfolgen der Stoffwechselerkrankung. Unser Diabetesteam behandeln sowohl akute Notfälle (Coma diabeticum, Hypoglykämien, Infektionen, usw.) als auch chronische Folgeerkrankungen (Durchblutungsstörungen, Nierenerkrankungen, Nervenschmerzen, usw.).

Wir arbeiten eng mit Spezialisten anderer Fachabteilungen  sowohl im Klinikum (z.B. Fußchirurg) als auch im ambulanten Bereich (Diabetologische Schwerpunktpraxen) zusammen. Selbsthilfegruppen unterstützen wir in der Organisation von Weiterbildungsveranstaltungen. Monatlich ist ein Diabeteslotse auf Station, um unsere Patienten in sozialen Fragen zu beraten.

Zum Diabetologikum gehören: die Station Diabetologie / Nephrologie, Diabetische Fußstation, Diabetische Fußambulanz und das Schulungszentrum. Im Rahmen der Versorgung von insulinpflichtigen Schwangeren wird außerdem interdisziplinär mit der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe eine Sprechstunde angeboten.

 


  23.10.2018 - 16:32 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Wir sind zertifiziert vom:


BVKD (Bundesverband Klinischer Diabeteseinrichtungen e. V.)

 Links

BVKD

 


 Hier KLICKEN für weitere Informationen rund um das Thema Diabetes.


 Wegeplan & Übersicht Kliniken und Stationen

 
  Orientierung im Haus

  Kontaktmöglichkeiten Kliniken