Karriere > Stellenangebote > Chefarztsekretär (m/w/d)

 

Die Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena, erfüllt als modernes Akutkrankenhaus mit 545 stationären Planbetten und 72 teilstationären Plätzen in 16 Fachkliniken regionale und überregionale Versorgungsaufgaben. Pro Jahr nehmen mehr als 23.000 stationäre und rund 39.000 ambulante Patienten das hochwertige Leistungsangebot in Anspruch. Im größten evangelischen Krankenhaus Thüringens bieten über 1.100 qualifizierte Mitarbeitende eine professionelle Unterstützung, seelsorgerische Begleitung und menschliche Zuwendung an. Das Klinikum ist Mitglied im Diakonischen Werk Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland e.V.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer des Mutterschutzes und der Elternzeit, für unsere Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie einen 

Chefarztsekretär (m/w/d)

in Teilzeit (24 Std./Woche).

In der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie werden psychosomatische Störungsbilder behandelt, wie z.B. Somatisierungsstörungen, Angststörungen, Depressionen mit körperlicher Begleitsymptomatik oder chronische Schmerzstörungen.

Ihre Aufgaben:

  • selbständiges Führen des Chefarztsekretariats
  • Terminkoordination für den Chefarzt
  • Mitarbeit bei der Anmeldung
  • Abwicklung anfallender Korrespondenz
  • allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
  • Erstellung von Arztbriefen und Gutachten nach Vorgabe

 Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich als Sekretär (m/w/d), Kffr./Kfm. für Bürokommunikation (m/w/d), med. Fachangestellter (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position im Gesundheitswesen von Vorteil
  • routinierter Umgang mit den MS-Office Programmen sowie erste Erfahrung mit Orbis
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • selbständiges Arbeiten und Belastbarkeit

Für weitere Fragen steht Ihnen der Oberarzt Dr. med. T. Vieweg, unter 03643 57-2453 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per E-Mail an bewerbung@klinikum-weimar.de. Bewerbungsmappen werden nicht zurückgeschickt.

Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Zusendung Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten geben.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven, zukunftssicheren Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben. Sie arbeiten in engagierten, hoch motivierten Teams und erfahren hohe Akzeptanz sowie ein angenehmes interdisziplinäres und auf gegenseitigem Respekt begründetes Arbeitsklima mit Freiraum für innovative fachliche Impulse.

Die Arbeitsverhältnisse richten sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien für das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (AVR). Die Vergütung nach AVR umfasst eine nach Berufserfahrung gestaffelte Grundvergütung, eine Kinderzulage sowie ein 13. Monatsgehalt. Darüber hinaus profitieren unsere Mitarbeitenden von einer zusätzlichen, betrieblichen Altersversorgung bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK).


  03.06.2020 - 20:44 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Wir nehmen teil am Projekt

 Ihr Ansprechpartner


Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH
Personalabteilung
Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Kontakt
Personalleiterin: Frau Schubert
Tel.: 03643/ 57- 2050
Fax: 03643/ 57- 2052

bewerbung@klinikum-weimar.de

 Unsere Ausbildungsangebote


Flyer Ausbildungen