Aktuelles > Veranstaltungen

Folgende Veranstaltungen haben wir für Sie geplant:

 nur für medizinisches Personal      Öffentliche Veranstaltung


 23.05.2019 -  
Informationsveranstaltung zum Welthypertonietag

Etwa 20 bis 30 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Bluthochdruck. Viele Betroffene ahnen nichts von ihrer Erkrankung, die jedoch zu schweren Folgebeschwerden führen kann. Daher ist es wichtig, durch regelmäßiges Blutdruckmessen erhöhte Werte rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Um auf die große Bedeutung des Blutdruckmessens aufmerksam zu machen, steht der diesjährige Welt-Hypertonie-Tag unter dem Motto „Kenn deinen Druck“. An dem Aktionstag, der von der Deutschen Hochdruckliga e.V. initiiert wird, beteiligt sich auch das Team des Sophien- und Hufeland-Klinikums. Am Donnerstag, 23. Mai steht um 16 Uhr im Seminarraum neben der Cafeteria eine Veranstaltung für Patienten, Angehörige und alle Interessierten auf dem Programm.  

Dabei informiert der Ärztliche Direktor des Klinikums, Prof. Dr. Reinhard Fünfstück, über das Thema „Bluthochdruck – eine unterschätzte Gefahr, aber doch beeinflussbar“. Der erfahrene Facharzt für Innere Medizin ist zugleich Regionalbeauftragter der Deutschen Hochdruckliga für Thüringen und erklärt: „Je länger ein Bluthochdruck unbehandelt bleibt, desto höher ist das Risiko einer schweren Folgeerkrankung. Durch die rechtzeitige und adäquate Behandlung von Bluthochdruck kann rund die Hälfte aller Schlaganfälle und Herzinfarkte vermieden werden. Daher möchten wir mit unserer Veranstaltung auf die einfache Möglichkeit hinweisen, Herz und Gefäße bis ins hohe Alter gesund zu halten.“

Zum Thema „Bluthochdruck – ein Risiko für Herz und Nieren“ wird  Dr. Stefan Pscherer Rede und Antwort stehen. Der Chefarzt der Klinik für Innere Medizin III ist Spezialist für Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen und Diabetologe. Interessierte haben zudem die Möglichkeit, von der erfahrenen Hypertonie-Fachschwester Monika Wiedemann ihren Blutdruck zu messen und sich beraten zu lassen.

 

  



« zurück

  22.05.2019 - 05:08 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Unser Veranstaltungskalender zum Download

Veranstaltungskalender 2019

 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de

 

 Für medizinisches Personal


Zu Fort- und Weiterbildungen lädt das Klinikum in Weimar regelmäßig herzlich ein. Das aktuelle Veranstaltungsangebot finden Sie hier!