Aktuelles > Veranstaltungen

Folgende Veranstaltungen haben wir für Sie geplant:

 nur für medizinisches Personal      Öffentliche Veranstaltung


 04.03.2020 - Therapie des krankhaften Übergewichts  
Eine Veranstaltung anlässlich des Welt-Adipositas-Tags um 16 Uhr im Seminarraum neben der Cafeteria

Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit sind übergewichtig, davon gilt ein Drittel als adipös. Starkes Übergewicht beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefi nden, sondern birgt auch ein enormes Gesundheitsrisiko. Gleichzeitig haben Betroffene häufi g mit Vorurteilen zu kämpfen. Zudem ist die Adipositas-Behandlung in Deutschland oft mühsam und keine Regelleistung der Krankenkasse. Obwohl Millionen Menschen betroffen sind, gibt es für diese chronische Erkrankung kein strukturiertes Behandlungsprogramm. Anlässlich des Welt-Adipositas-Tages wird Oberarzt Dr. Erik Bärthel auf diese Problematik aufmerksam machen und Betroffenen Unterstützung anbieten.

In dem Vortrag „Adipositastherapie – mehr als nur operieren“ stellt Dr. Bärthel die Arbeit des Adipositaszentrums vor und informiert über die Schritte einer Operation. Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Darüber hinaus berichten Patienten von ihren Erfahrungen. Auf dem Programm steht auch ein Besuch der Ausstellung „Schwere(s)Los“. Die dargestellten Fotografien zeigen auf faszinierende Weise, wie Menschen mit Adipositas leben, wie sie sich fühlen und mit welchen Vorurteilen und Hürden sie zu kämpfen haben. Die Foto-Ausstellung kann vom 2. bis 6. März im Foyer des Klinikums besichtigt werden.

Ein weiterer Höhepunkt ist das Schaukochen mit Christian Höttges. Dabei zeigt der Betriebsleiter der Klinik-Service-Gesellschaft den Gästen, wie sie ihre Ernährung ganz einfach gesund und zugleich lecker gestalten können.

Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier.

  



« zurück

  24.02.2020 - 01:00 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Unser Veranstaltungskalender zum Download

 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de

 

 Für medizinisches Personal


Zu Fort- und Weiterbildungen lädt das Klinikum in Weimar regelmäßig herzlich ein. Das aktuelle Veranstaltungsangebot finden Sie hier!