Aktuelles > Veranstaltungen

Folgende Veranstaltungen haben wir für Sie geplant:

 nur für medizinisches Personal      Öffentliche Veranstaltung


 05.12.2018 - Was sind bipolare Störungen und warum werden sie oft so spät erkannt? 
Ein Vortrag aus der Reihe "Gesundheitsforum Weimar"

Mittwoch, 05.12.2018, 16 Uhr
Dr. med. Gudrun Ansorge-Wolf, Oberärztin der Klinik für
Psychiatrie und Psychotherapie
Ort: Seminarraum neben der Cafeteria

Etwa drei Prozent der Bevölkerung sind von bipolaren Störungen betroffen. Charakteristisch für das Krankheitsbild sind abwechselnde Phasen
von Manie und Depression. Da vor allem in manischen Phasen kaum ein Betroffener professionelle Behandlung sucht, wird die Krankheit
oft falsch diagnostiziert und zu spät erkannt. Viele manisch-depressiv erkrankte Patienten nehmen sich das Leben. Umso wichtiger ist es, die Krankheit rechtzeitig zu diagnostizieren. Dr. med. Gudrun Ansorge-Wolf klärt Interessierte über mögliche Ursachen und Anzeichen der Erkrankung auf und erklärt, welche Therapieformen hilfreich sein können.

  



« zurück

  22.10.2018 - 22:58 Uhr Klinikum Weimar bei Twitter     
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Ihre Ansprechpartnerinnen
Ihre Ansprechpartnerinnen -

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel (re.)
Tel. 03643/ 57-2164

Annika Landgrebe (li.)
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de

 

 Für medizinisches Personal


Zu Fort- und Weiterbildungen lädt das Klinikum in Weimar regelmäßig herzlich ein. Das aktuelle Veranstaltungsangebot finden Sie hier!