Aktuelles > Veranstaltungen > 19.10.2022: Angehörigen-und Betroffenengruppe für Menschen mit Psychose: Was ist eine Psychose?

Informationsveranstaltung der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Leidet ein Familienmitglied unter einer psychiatrischen Erkrankung, stellt das auch für die Angehörigen eine große Belastung dar. Sie erleben die Auswirkungen der Krankheit hautnah mit, müssen sich im täglichen Umgang mit dem Betroffenen üben und können dabei häufig ihre eigenen Bedürfnisse nicht erfüllen. Vielen Situationen stehen sie ratlos gegenüber.

Um Betroffenen und Angehörigen eine Plattform für Fragen, Informationen und einen gemeinsamen Austausch zu bieten, hat das Behandlungsteam der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie eine Informationsveranstaltungsreihe zu verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen initiiert.

Informationsveranstaltungen für BETROFFENE und ANGEHÖRIGE von Menschen mit einer Psychose
Thema: Was ist eine Psychose?
19.10.2022, 16 Uhr

Nehmen Sie an der Veranstaltung per Computer, Tablet oder Smartphone teil.

Zoom-Meeting beitreten

https://eu01web.zoom.us/j/61487077302?pwd=U1hTSENqZURkbnE5YVhRKzhuckY3Zz09

 

Meeting-ID: 614 8707 7302

Kenncode: 333777

Schnelleinwahl mobil

+496938079883,,61487077302#,,,,*333777# Deutschland

+496938079884,,61487077302#,,,,*333777# Deutschland

 

Meeting-ID: 614 8707 7302

Kenncode: 333777

 24.09.2022 - Anonyme Bestattung 
um 9.00 Uhr auf dem Hauptfriedhof Weimar

Eltern, die während der Schwangerschaft ihr Kind verloren haben, steht das Angebot der anonymen Bestattung zur Verfügung. Bis zu einem Gewicht von 500 g besteht keine gesetzliche Bestattungspflicht. Sollten Sie sich nicht für eine individuelle Bestattung entscheiden, wird ihr Kind in das pathologische Institut unseres Hauses gebracht und verbleibt dort bis zum nächsten Termin der anonymen Bestattung, die dreimal jährlich stattfindet:

29.01.2022
28.05.2022
24.09.2022

jeweils um 9.00 Uhr auf dem Hauptfriedhof Weimar.

Die Beisetzung erfolgt anonym auf dem eigens zu diesem Zweck eingerichteten Grabfeld auf dem Hauptfriedhof in Weimar, so
dass es für Sie einen Ort der Trauer und des Gedenkens geben kann. Die Erdbestattung wird durch die Krankenhausseelsorge im Rahmen einer Andacht vorgenommen. Die Teilnahme an der anonymen Bestattung ist grundsätzlich ohne Vorabsprache möglich. Bei der anonymen Bestattung entstehen Ihnen keine Kosten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

  



« zurück

  08.08.2022 - 16:36 Uhr   
 Wir sind zertifiziert
Wir sind zertifiziert  -
 Ihre Ansprechpartnerinnen

Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit
Doreen Fritsch-Päsel
Tel. 03643/ 57-2164

Sandra Hellmuth
Tel. 03643/ 57-2169

Fax 03643/ 57-2002 z.H. Öffentlichkeitsarbeit
presse@klinikum-weimar.de

 

 Für medizinisches Personal


Zu Fort- und Weiterbildungen lädt das Klinikum in Weimar regelmäßig herzlich ein. Das aktuelle Veranstaltungsangebot finden Sie hier!